nina_dimitri_silvana_gargiulo1.png

DAS STÜCK «Il Disastro»
Nina Dimitri & Silvana Gargiulo
Premiere Mai 2019

 

Neues Bühnenprogramm

Nach intensiver Vorarbeit ist es soweit: Im Mai 2019 lüften Nina Dimitri & Silvana Gargiulo den Vorhang und präsentieren ihr drittes Bühnenprogramm “Il Disastro”. Es entstand in enger Zusammenarbeit mit Ueli Bichsel und Anna Frey, die Regie geführt haben.

Anfragen für Auftrittstermine mit diesem neuen Programm ab Herbst 2019 nehmen wir schon jetzt gerne entgegen. Selbstverständlich treten die beiden Künstlerinnen auch weiterhin mit ihren bekannten Programmen „Concerto Rumoristico“ und „Buon Appetito“ auf. 

Spielplan

Der Vorverkauf für die drei Premiere-Aufführungen ist gestartet. Die Tickets sind unter der Plattform des jeweiligen Theaters erhältlich.


Sa, 25. Mai 19, 20:00

Zürich, Millers Studio


Mi, 29. Mai 19, 20:00

Basel, Tabourettli


Do, 6. Juni 19, 20:00

Bern, Theater am Käfigturm

Über uns

nina_dimitri.png

Nina Dimitri (*1966)

Nina Dimitri wurde 1966 im Tessin in eine Künstlerfamilie geboren. Schon als Kind wurde sie in Akrobatik, Jonglage und vor allem in Musik unterrichtet. Begeistert von der südamerikanischen Musik verliess sie mit neunzehn Jahren die Schweiz, um sich in Bolivien ganz dem lateinamerikanischen Volksliedgut zu widmen, das Gitarrenspiel zu perfektionieren und speziell das Spiel des Charango zu studieren. Zurück in Europa hat Nina auf den Strassen und in Theatern ein begeistertes Publikum gefunden, und so tritt sie regelmässig in ihren Solo-Liederabenden auf. Nina Dimitri begleitet sich selbst mit dem Charango und der Gitarre.

silvana_gargiulo_portrait.jpeg

Silvana Gargiulo (*1970)

Silvana ist Schauspielerin und Regisseurin, geboren 1970 in Mailand. Nach dem Kunstgymnasium und dem Diplom der Scuola Teatro Dimitri wurde sie als Schauspielerin in die Compagnia Teatro Dimitri aufgenommen. Sie spielte in den Programmen „Der sterbende Schwan“ und „Pamfalon“.


Weitere Programme


DAS STÜCK «Il Disastro»
Nina Dimitri & Silvana Gargiulo 3. Bühnenprogramm - Premiere Mai 2019

Zum Inhalt sei so viel verraten
Eine Amnesie stellt alles auf den Kopf. Bei einem Unfall verliert eine der beiden Frauen ihr Gedächtnis. Nachdem die Erinnerungen sich nicht „reparieren“ lassen, beginnt ein spannungsvolles Spiel um veränderte Rollen- und Machtverhältnisse.

Silvana Gargiulo und Nina Dimitri laden ein, ihr ganz neues Bühnenprogramm zu erleben!
Es enststeht gegenwärtig unter der Regie von Ueli Bischsel und Anna Frey und feiert im Mai 2019 Premiere.


Ab Herbst 2019 kann das neue Programm von den Theatern gebucht werden!

nina_dimitri_silvana_gargiulo2.png

buon_appetito.jpeg

DAS STÜCK “Buon appetito”

Buon Appetito, ein Restaurant mit einer mehrsprachigen Geschäftsführerin, einer italienischen Köchin, einem 5 gängigen Menu und ebenso vielen und mehr Liedern. Die Sprachprobleme, die verschiedenen kulinarischen Kulturen als Grundlage eines wunderbaren, komischen Abends. Nina Dimitri und Silvana Gargiulo ist es einmal mehr gelungen, uns mit ihrer Komik, Musik und „Speisen“ reichhaltig zu beschenken. Eine humorvolle kulinarische und musikalische Reise

Regie: Ueli Bichsel


DAS STÜCK “Concerto Rumoristico”

Die sensible Pianistin (Silvana Gargiulo) wird von der arroganten Sängerin (Nina Dimitri) gründlich eingeschüchtert, weil sie die lateinamerikanischen Lieder nicht wunschgemäss begleitet. Die Missachtete steuert die feurige Aufführung in die Katastrophe… Unerwartet keimt im Durcheinander die Hoffnung auf ein Miteinander.

Eine herrliche Kombination aus erstklassigem Konzert und umwerfender Komik vereinen dieses Programm zu einem unterhaltsam-hochstehenden Ereignis.

Regie: Ueli Bichsel

concerto_rumoristico.jpeg

Silvana_Gargiulo_Nina_Dimitri_Musica_al_Volo.jpg

DAS STÜCK “Musica al Volo”

Silvana Gargiulo und Nina Dimitri laden ein, ihren gemeinsamen Liedern zu lauschen. Die unkomplizierten und spontanen Musikerinnen nehmen ihre Zuhörer mit auf eine musikalische Reise, die durch Fantasien und Träume führt, von Emotionen und Hoffnungen erzählt und die Besucher schliesslich voller Melodien auf den Heimweg entlässt.

Die beiden singen italienisch und spanisch, unter anderem aus ihrem neuen Album «C’è qualcosa di nuovo», das fast ausschliesslich Canzoni italiani enthält, getextet und komponiert von Silvana und Nina. «Auf Italienisch zu singen, bedeutet für mich, zu den Wurzeln des Tessins zurückzukehren.», sagt Nina Dimitri. Auch südamerikanische Lieder dürfen im Konzertprogramm nicht fehlen. Ob eigene oder Lieder aus anderen Federn – die beiden Frauen interpretieren sie mit Gitarre, Charango, Akkordeon und viel Feuer. Aus ihrem Musikkoffer zaubern sie unzählige kleine und grössere Instrumente sowie allerlei Perkussionsgeräte hervor, die dem Programm Farbe und Fröhlichkeit verleihen. Ein wunderbarer musikalischer Mix!


Das Wort an die Regie


ueli_bichsel.jpg

Ueli Bichsel
Konzept/Regie

"Mit Silvana und Nina den Spuren des Lachens zu folgen, ist schlussendlich die Suche nach der Freude und Ehrlichkeit.“

"Zur Arbeit mit Silvana und Nina. In der Komik steht ja immer die Frage im Raum, was ist wann und wieso nicht nur doof sondern lustig."

https://www.uelibichsel.ch


anna_frey.jpg

Anna Frey
Regieassistent und Dramaturgie

"Es ist schön für zwei so begabte und warmherzige Artistinnen arbeiten zu dürfen.

Und dass wir uns alle schon für so viele Jahre kennen, erleichtert die Arbeit noch zusätzlich.“




Kontakt

Freiestrasse 24a
CH-8610 Uster
Tel: +41 78 797 02 58
barbara.rosenbaum@kultagentur.ch
www.kultagentur.ch